Skip to the content

Der Start des neuen Anbaus. Ziehen Sie Ihre Kultur-Drähte nicht an.

Dies ist der Grund warum Sie den Durchhang von den Kultur-Drähte in jedem Abschnitt Ihres Gewächshauses pflegen Mußen. 

Die Dicke des Drahtes ist basiert auf der Kultur-Last, die Länge des Gewächshauses, Binder Abstand und dem Durchhang des Drahtes in jedem Abschnitt. Eine Überlastung kann auftreten, wenn Sie diese Parameter ändern. Dies führt zum Bruch des Kultur-Drahtes, wobei Draht-Bogen am Kopfgiebel beschädigen, oder "Verkürzung" des Gewächshauses mit Dachglasbruch als Ergebnis.

Prävention: wie verhindern Sie Schwierigkeiten? 
Beschränkung von der Kultur-Last mit der Zahl wofür das Gewächshaus entworfen ist. (Siehe nachfolgende Tabelle für die gemeinsame Kulturelasten). Noch wichtiger: Halten Sie den Durchhang in jedem Abschnitt.


Die normative Durchbiegung ist abhängig der Abschnitt Größe, Kultur Belastung und liegt zwischen einem Minimum von 175 bis zu maximal 300 mm vor. Mit abnehmender Gefälle, wird die Spannung am Ende des Giebels schnell erhöht. Zusammen mit der Zuglast einer Schattieranlage gibt es eine Überlastung an der Dachrinne oder am Kopfgiebelständer Neben der Verformung von dem Kopfgiebelständer wird es auch auf der Dehnung des Gewächshauses auswirken. Durch die große Zugkraft wird die Toleranz zwischen den Dachplatten und Sprossen minimiert und füht zum Glasbruch.

Deshalb folgen Sie die vorgeschriebenen Richtlinien, wie unten beschrieben. Dies sind die Richtlinien der ISSO 88, Qualitätsanforderungen für Gewächshäuser. Haben Sie Fragen, kontaktieren Sie uns oder Ihre gewächshausbau Firma. Ich werde Sie gerne weiter informieren in dieser Angelegenheit .

 

Richtlinien: ISSO 88 Qualitäts Anforderung bei Montage 
Bei der Kultur-Drähte Installation gelten die folgenden Anforderungen:
 

  • Zu verhindern von weißer Rost und Korrosion der Kutur -Drähte auf der Rolle. Die Rollen trocken transportieren und lagern. Es soll auch verhindert werden, den Draht nicht speichern oder auf frisch gegoßenem Beton abrollen(< 5 Tage);
  • Beim gebrauch von verzinkter Draht Absenkbügel , müssen diese eine Dicke von mindestens 5 mm haben ;
  • Wenn doppelte verzinkter Draht Absenkbügel verwendet werden, müssen diese eine Dicke von mindestens 4 mm haben.
  • Vorzugsweise müßen die Kultur- Drähte nicht gebogen werden, während der Installation auf dem Kultur-Draht-Bogen. Bei der Entscheidung von biegem von den Draht auf den Kultur-Drähte
  • Bogen dann verwenden Sie eine Vorrichtung (Modell);
  • Vermeiden Sie Knicke in den Drähten beim Abrollen;
  • Knoten im Kultur-Drähte sind nicht zulässig;
  • Kultur-Drähte in der richtigen Länge liefern;
  • Zum Korrekten Absenken des Kultur-Drahtes unter Last zu gewährleisten; Verwenden Sie zur Befestigung und zum Zwecke der Spannen die Drähte niemals ein Spanner;
  • Installieren Sie die Kultur-Drahte auf dem richtigen Weg auf einer Seite des Gewächshauses. Ziehen Sie die Drähte auf der anderen Seite des Gewächshauses. Die Drähte Handfest montieren und wieder auf die berechnete Länge kommen lassen.
  • Die genaue Länge des Kultur -Drähtes wird bei der Installation vom Lieferanten angegeben oder bestimmt werden mit Hilfe eines Berechnungs Programms wie Casta .

 

Richtwerte für die Belastung von Kulturpflanzen und Kultur-Rinnen. Winter- und Sommerladung

Kulturen

Kultur-Last [N/m2]

Kultur-Rinnen [N/m2]

 

Sommer

Winter

Sommer

Winter

Erdbeeren

0

0

300

300

Tomaten

200

200

130

130

Paprika

120

120

150

150

Rest Gemüse

150

150

130

130

 

 

comments powered by Disqus

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Und Sie erhalten 4 mal im Jahr unseren Newsletter mit Tipps, Präventions- und Risikenberatung und Entwicklungen im Erwerbsgartenbau.