Skip to the content

Sichere Reparatur von Gewächshäusern

Die Reparatur von Glasscheiben ist eine sehr spezialisierte Arbeit. Fachleute sind aufgrund der weltweiten Expansion nicht oder nicht rechtzeitig verfügbar. Für die (schnelle) Reparatur von Dachscheiben sind Sie daher zunehmend auf sich selber angewiesen.

Eine einzelne Scheibe kann noch mit einem Reparaturset repariert werden. Aber wenn mehrere Glasscheiben kaputt sind, dann ist sofortige Reparatur mit Glas offensichtlich. Dazu benötigen Sie die richtigen Verglasungsmaterialen. Sowie Verglazungsbretter und Scherenwagen, die minimal bis zur Gitterbinderhöhe reichen. Wenn Sie die richtigen Materialien haben, ist es wegen der Höhe und der Glasgrößen immer noch gefährlich zum reparieren. Arbeiten auf größer Höhe ist eine wichtige Speerspitze des Amtes für Arbeitsschutz. Zunehmend werden zusätzliche Anforderungen an sichere Arbeidsbedingungen gestellt.

Der holländische Betrieb Glass Handling Technic BV, hat einen Reparaturwagen entwickelt spezial für das selbstständig reparieren von Dachscheiben der Venloer Gewächshäusern; der “Repair Shuttle”. Mit diesem Wagen können Sie Ihre Glasscheiben auf eine sichere Art und Weise von außen reparieren. Diese Reparaturanlage entspricht den CE-Richtlinien und besteht aus einem Dachwagen, einem Wartungsplateau und einem Glaslift. Auf diese Weise sind Sie im Falle einer Beschädigung Ihres Gewächshausdaches nicht auf spezialisierte Fachleute angewiesen. Sie können die zerbrochenen Scheiben sofort reparieren und auf diese Weise anschließende Ernteschäden vermeiden.

 

Neugierig auf die Art zu arbeiten? Sehen Sie den Film hier für eine Impression
Fragen Sie sich, wie Sie im Schadenfall am besten reparieren können? Wir sind natürlich bereit, Sie über die Möglichkeiten zu informieren. Sie können sich auch an Ihren Gewächshausbauer wenden oder direkt mit Batist Aluminium Constructies BV Kontakt aufnehmen.

 

 

comments powered by Disqus

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Und Sie erhalten 4 mal im Jahr unseren Newsletter mit Tipps, Präventions- und Risikenberatung und Entwicklungen im Erwerbsgartenbau.