Skip to the content

Februarstürmen in Westeuropa

Am Sonntag, dem 9. Februar, überschritt der Ciara-Sturm Westeuropa mit Windgeschwindigkeiten zwischen 100 und 120 km pro Stunde. In den Niederlanden heißt der Sturm Ciara, aber in Deutschland heißt der Sturm Sabine. In Deutschland kann man einen Sturmname kaufen und Sabine Kaufmann hat diesen Sturm gekauft. Darum heißt der Sturm in Deutschland Sabine.

In Schottland und an der Nordsee wurden noch höhere Windboën gemessen. Glücklicherweise haben sie das Festland und die Gebiete mit Gewächshäusern nicht erreicht. Der Sturm verursachte hauptsächlich Schäden durch umgestürzte Bäume. Es gibt nicht viel Schaden an Gewächshäusern.

Der nächste Sturm Dennis wird an diesem Wochenende wieder vorhergesagt. Es ist noch nicht klar, ob der Sturm Dennis, Ciara in Kraft überholen wird.Wir empfehlen Ihnen, die entsprechenden Hinweise weiterhin zu befolgen und gegebenenfalls die entsprechenden Maßnahmen zu ergreifen.

Tipps zum nachlesen:
Die Artikel “Sturm in Anmarsch” und “Schließ die Luftklappen bei Sturm”

comments powered by Disqus

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Und Sie erhalten 4 mal im Jahr unseren Newsletter mit Tipps, Präventions- und Risikenberatung und Entwicklungen im Erwerbsgartenbau.